Sonntag, 9. Oktober 2011

DIY: Tasche aus Buch selbstgemacht

Ja wir haben tatsächlich aus einem Buch eine Clutch hergestellt! Man braucht dafür nicht viel mehr als ein bisschen Stoff, ein Buch, einen Reissverschluss und eine Kette. Weil sie so toll geworden ist, wird mein Bücherregal wiedermal ordentlich aufgeräumt und alle Bücher die sowieso niemehr gelesen werden, bekommen eine 2. Chance als Tasche :-).








Material
Buch
Stoff (feste Baumwolle o.ä.)
Reissverschluss
Gliederkette
2 Ösen

Werkzeug
Kraftkleber
Cutter / Teppichmesser
Zange
Stift
Lineal
Nähmaschine
Stecknadeln
Dicke Nadel oder Handbohrer

Tutorial



 1. Das Buch muss einen festen Umschlag haben und mindestens 3cm breit sein.
 2. Das Buch aufklappen und alle Seiten mit dem Teppichmesser herausschneiden.
 3. Den Stoff zu einem Rechteck zuschneiden. Dabei sollte die Länge des Stoffes die ganze Breite des Buches haben +10cm Zuschlag. Also: die Seitenmasse des Buches sowie die Länge addieren und noch einmal 10cm dazurechnen.
Die Breite des Stoffes entspricht der Dicke des Buches mit 10cm Zuschlag.
 4. In der Mitte des Stoffes den Reissverschluss platzieren (Der Reissverschluss sollte mindestens so lang sein, wie die Länge des Buchumschlages). Den Reissverschluss auf dem Stoff einzeichnen und in der Mitte aufschneiden. Die Stoffkanten einschlagen und den Reissverschluss mit Stecknadeln befestigen.
Mit der Nähmaschine den Reissverschluss annähen.
5. Jetz die Breite des Buches auf den Stoff (Rückseite!) übertragen.
 6. Ebenfalls die übrigen Masse auf den Stoff übertragen. Die Buchumschlagseite in Mitte des Stoffes platzieren und links und rechts davon die Buchumschlagsbreite abmessen. An den Enden sollte jeweils 5cm übrig bleiben.
 7. An den Kanten jeweils Dreiecke einschneiden.
8. So sieht das Ergenis dann aus.
 9. Mit der Buchumschlagsbreite beginnen. Mit dem Kraftkleber den Stoff auf der Innenseite ankleben und gut andrücken.
 10. Für die übrigen Kanten genau gleich weiterfahren. Die erste Seite ist relativ einfach, für die zweite Seite wird es etwas kniffliger. Dafür am besten den Reissverschluss öffnen und durch diesen "hindurcharbeiten".
11. Wenn alle Kanten trocken sind, kann in den zwei gegenüberliegenden Ecken ein Loch gemacht werden (mit einer sehr starken Nadel oder einem Handbohrer) und die Ösen daran befestigen. An die Öse kommt dann die Gliederkette. (Länge der Gliederkette nach Wunsch)

Kommentare:

Caro hat gesagt…

Richtig gute Idee! Ich mach mcih gleich auf die Suche nach einem hübschen Buch!! ;)

Choize hat gesagt…

wahnsinnig cool idee.
Muss ich unbedingt mal ausprobieren :)
Der blog ist übrigens super & ich bin gleich mal Leserin geworden :)

Liebe Grüße, Jule
http://sd-tipps-tricks.blogspot.com/

Sandra hat gesagt…

Das ist eine schöne Idee. Bestimmt finde ich mal ein Buch auf dem Flohmarkt, aus dem ich mir dann diese Tasche basteln kann.

Danke für den Tip!

Pejd's Fashionblog hat gesagt…

Vielen Dank auch 3en und viel Spass beim DIY!

Wir sind natürlich auf die Fotos der Ergebnisse gespannt!

Grüsse
Elli + Jeannine

Moppi hat gesagt…

Coole Idee!

Viele Grüße, Moppi

Adjoa hat gesagt…

Einfach genial,das muss ich auch mal testen.